Free Mumia Abu Jamal

Mumia Abu-Jamal: seit 1981 inhaftiert, seit 1982 in der Todeszelle.

Mumia Abu-Jamal: politischer Gefangener in den USA seit 1981. Mit gefälschten Beweisen wurde er als vermeintlicher Polizistenmörder zum Tode verurteilt. Eine weltweite Unterstützer_innenbewegung verhinderte bis heute die Hinrichtung. Seit vielen Jahren versucht er, mit Hilfe eines neuen Verfahrens frei zu kommen.
Mumia sitzt nicht im Todestrakt, weil ihm irgendein Verbrechen bewiesen wäre. Er sitzt da, weil er schon immer als Journalist kompromisslos gegen Rassismus, Polizeigewalt, Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung gekämpft hat – seit 1982 mit der Schreibmaschine und dem Telefonhörer aus der Todeszelle.

Wenn ihr Mumia helfen wollt, dann unterschreibt die Petition an den Supreme Court of the United States oder schreibt ihm einfach um eure Unterstützung zu zeigen. Die Adresse ist:

Mumia Abu-Jamal
AM 8335
SCI Greene Prison
175 Progress Drive
Waynesburg, PA 15370
USA

Denkt daran, dass jede/r Brief/Postkarte einen Absender benötigt, da es sonst dem Gefangenen nicht ausgehändigt wird.

Körper-Sex-Macht
Vom 26. Oktober bis zum 8. Februar findet unter diesem Motto eine Vortrags- und Veranstaltungsreihe im Cafe Wagner statt. Genaue Termine und Vortragsthemen gibt’s hier