European Education Congress 2010

Vom 1. bis zum 6. Juni soll in Bochum der European Education Congress 2010 stattfinden. Der Kongress soll die Möglichkeit geben inhaltlich zu arbeiten und sich mit anderen Unis aus ganz Europa zu vernetzen.

aus dem Aufruf:
„Der Kongress soll einen europaweiten Austausch zum Zusammenhang zwischen Bildung und Gesellschaft ermöglichen. Wir wollen uns mit gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen befassen, um eine Demokratisierung der Gesellschaft zu bewirken.

Daher richtet sich unser Aufruf an alle an Bildung und Bildungspolitik Interessierten: Kommt zum Europäischen Bildungskongress vom 1. bis zum 6. Juni 2010 an die Ruhr-Universität nach Bochum!
Wir laden euch ein, fünf Tage mit uns gemeinsam das bestehende Bildungssystem und dessen Funktionen einer kritischen Analyse zu unterziehen. Lasst uns überlegen, was gute Bildung ist, was Anforderungen an ein fortschrittliches Bildungssystem sind und welche Wege zu diesem führen können. Dies soll in unterschiedlichen Organisationsformen wie z.B. Workshops, Plena, Vorträge, Podiumsdiskussionen und praktischem Erleben passieren. Alle unterstützenden Personen und Gruppen sind aufgerufen, in diesem Rahmen Veranstaltungen anzubieten, Texte einzubringen und den Kongress mit zu gestalten.

Dabei wird genug Zeit bleiben für den Austausch von Erfahrungen in den einzelnen Ländern und Regionen und für internationale Vernetzung zur weiteren Zusammenarbeit.“

Das nächste Vorbereitungstreffen findet am 29. Januar ab 17.00 Uhr im ASTA der Goethe-Uni Frankfurt/Main statt

mehr Infos